Abraham Haus, Gott sei Dank/ ברוך השם Baruch Hashem /ٱلْـحَـمْـدُ للهِ (Al-amdu lil-lāh)

 

Abraham Haus, Gott sei Dank / ברוך השם (Baruch Hashem)/ ٱلْـحَـمْـدُ للهِ (Al-amdu lil-lāh) ist ein Projekt für Vorschulkinder und Schüler der ersten und zweiten Schuljahre.   Dieses Projekt wird „ vor Ort“ ( in der Schule oder in der Kindertagesstätte ) durchgeführt

 

Tag 1.

Wir versammeln uns um ein riesiges Pop-up-Buch und hören eine Geschichte von drei Kindern, die sich verliefen, vieles erlebten, Gefahren ausgesetzt waren und trotzdem den Weg zurück nach Hause fanden. „Gott sei Dank“, dass du zurück bist“, sagen die Eltern von Jonas, „Baruch Hashem“ die Eltern von Esther und „alhamd lilah“ die Eltern von Fatima. „Mit Gottes Hilfe habt ihr den Weg nach Hause gefunden.“

Im Anschluss an diese Erzählung findet eine Bastelaktion statt.

 

 

An Tag 2, 3 und 4 ist der Raum jeweils so gestaltet, dass wir uns „zu Gast“ in einer jüdischen, christlichen und muslimischen Familie fühlen. Jede der Familien sagt auf eigene Art und Weise „ Gott sei Dank“ und jede dankt auf andere Art dem Herrn im Himmel. Backen, basteln, unterschiedliche Gerüche und Geschmacksrichtungen gehören zu diesen Einheiten dazu.

 

 

Tag 5. ( mit Eltern)

Wir versammeln uns wieder um das große Pop-up-Buch und diesmal wird die Geschichte von Fatima, Jonas und Esther weiter erzählt. In die Erzählung fließt das gewonnene Wissen über die Religionen, deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede ein.

Am Ende stellen Eltern und Kinder gemeinsam  aus den Symbolen der drei Religionen einen Engel der Kulturen für das eigene Zuhause her.

 

 

Kosten : 300 € plus 5 € Materialkosten pro Kind

Abend für die Eltern : zusätzlich 100 €

Buchung und Informationen:

Telefon : 01729648186 oder 858521

Email: anmeldung(at)kreta-krefeld(dot)de